Nachrichten

300.000-Installationen in Betrieb

Biomasse kann Einsparungen noch größer als 50% bei den Heizkosten und Warmwasserverbraucher und verbessert die Lebensqualität und Komfort zu Hause generieren. In Spanien gibt es effizient fast Biomasse 300.000 Ausrüstung ausgeführt wird, und seine Verwendung ist die harten Einsatz in allen Gebieten auszuziehen, obwohl es eine Menge Reisen ist mit dem restlichen Europa gleichzusetzen, wo bereits 16% der Energie für Heizung beiträgt und Kühlung.

Die Installation wächst nicht nur in Privathäusern, sondern auch in Nachbargemeinden, Branchen, Restaurants, Büros, öffentlichen Gebäuden, Schulen, Krankenhäusern, Sportzentren, Wohnhäusern, Hotels usw.

Die Metamorphose des POST Luxembourg Hotel des Poste kombiniert nachhaltige Technologie, um den Energieverbrauch durch natürliche Belüftung, Sonne, Wind und Biomasse zu minimieren. Das Design dieser kohlenstofffreien Architektur basiert auf der Kreislaufwirtschaft und dem Konzept "Von der Wiege zur Wiege", einer ganzheitlichen Methode, die darauf abzielt, alles zu gewährleisten, was ein Produkt betrifft - von der Konzeption der Idee bis zur sinken - nachhaltig sein und sein Lebenszyklus endet nicht.
In den letzten Jahren wurde auf den Balearen aufgrund der vielen Vorteile eine Pelletheizung installiert. Die Pelletsheizung bricht in 2018 die Abrechnungsrekorde. Nach den in habitissimo registrierten Daten handelt es sich bei den 50% der auf den Balearen installierten Heizsysteme um Pellets.
Die Luftemissionen sind stark reguliert, und die Gesetze und Vorschriften in Bezug auf Emissionen aus Energieerzeugungsanlagen werden in naher Zukunft immer strenger. Auf regulatorischer Ebene werden in den kommenden Jahren kleine und mittlere Biomasseverbrauchsanlagen je nach ihrer Leistung Emissionsgrenzwerten für verschiedene Luftschadstoffe unterliegen.
Der spanische Verband für die Verwertung von Energie aus Biomasse (Avebiom) wird die Implementierung digitaler Emissionsminderungssysteme in Biomasse-Verbrennungsanlagen mit kleiner und mittlerer Leistung in städtischen Umgebungen dank des Projekts Digitale Biomasse fördern, dessen Hauptziel die Durchführung ist Analyse der Möglichkeiten, Schwierigkeiten und Herausforderungen der Implementierung innovativer Partikelemissionsüberwachungssysteme durch ein Panel von chemischen und Umweltsensoren in Biomasse-Verbrennungsanlagen
Die Produktpalette DIFLUX LEÑA wird als Dreifach Concentric Kaminwand definiert mit Schleuse getrennt Dämpfen speziell für wasserdichte Öfen entwickelt. Dieses Modell konzentrische chimney stellt eine ausgezeichnete technische Lösung für diese Art der Installation, da mit dem gleichen Kamin gleichzeitig durchgeführt wird durch die Rohrleitung im Innern isoliert, um die Verbrennungsgase evakuiert, und der Lufteinlass für die Heizung für die konzentrische Rohrleitung .
Die Konzeption neuer Produkte erfordert eine Änderung nicht nur der Ästhetik, sondern auch des Konzepts des Pelletofens. Unsere Analyse kommt zu dem Schluss, dass jeder Pelletofen zwei grundlegende Phasen hat, um maximale Effizienz zu erzielen. Die Effizienz oder Effizienz in der Verbrennungs- oder Verbrennungstechnik und eine zweite Stufe, in der die erzeugte Wärme an das Haus übertragen wird; was wir Übertragungswirkungsgrad oder Nutzung der erzeugten Wärme nennen würden.
Der Professional Pellet Analyzer (PPA) ist ein vollautomatisches Gerät zur Bestimmung des Feuchtigkeitsgehalts, der Rohdichte, der mechanischen Beständigkeit und der Temperatur von Holzpellets. 100% arbeitet automatisch durch Probennahme und Prüfung der Pellets. Die Analysenfrequenz beträgt bis zu einer Probe alle 30 Minuten und wird durch hohe Kalibriergenauigkeit und exzellente Reproduzierbarkeit sichergestellt. Das Gerät besteht einen Ringversuch und kann mit einer jährlichen externen Kalibrierungskontrolle geliefert werden.
Durch die Konstruktion, ein modularen Stücke 75x75cm und Höhe 32cm wir erleichtern die Konstruktion und den Bau von Silos mit unwahrscheinlichen Formen zu arbeiten, die Lagerung zu machen und fast a la carte zu lösen. Die Module sind auf dem Boden installiert und durch ein Stahlrohr miteinander verbunden, durch das das Pellet vom Saugsystem des Kessels transportiert wird. Eine automatische Schalteinheit außerhalb des Silos ermöglicht das Umschalten zwischen den Modulen, durch die der Kessel saugen muss.
Der ultrakompakte Wärmetauscher (800xNUMXx450mm) zeichnet sich durch ein einfaches hydraulisches Design aus und ermöglicht eine einfache Integration und Anbindung an das Wärmenetz an der Verbrauchsstelle. Das Gerät ermöglicht eine hohe Übertragungsleistung und kann in einer Kaskade installiert werden. Es wird von der fortschrittlichen Technologie der Modbus-Schalttafeln gesteuert. Optional kann es mit einer ACS-Pumpe geliefert werden.
Der FFS-Bagger zeichnet sich durch eine kontinuierliche Produktion aus, indem die drei Abfüllprozesse automatisiert werden: Formen mit einer heißsiegelbaren Folienrolle, Befüllen nach Volumen oder Gewicht und Versiegeln des Beutels von einer flachen Rolle.
Albamella hat die Kapazität von Textilsilos für den verfügbaren Raum optimiert, ohne dass ein Mechanismus erforderlich ist. Das speziell für die Herstellung dieser Art von Silos entwickelte Gewebe lässt das Pellet atmen und verhindert die Ansammlung von Feuchtigkeit. Der Trichter aus verzinktem Stahl erhöht die Haltbarkeit und befreit den Stoff von den meisten Belastungen. Diese Silos enthalten auch einen Schutz aus ballistischem Nylon, um das Gewebe während des Ladevorgangs zu schützen.
Quelle: www.bioenergyinternational.es Hierbei handelt es sich um ein modulares System, mit dem praktisch jeder Raum zum Auffinden eines Pelletsilos gefunden werden kann. Eine neue Lösung zur Lagerung von Pellets, die den verfügbaren Raum voll ausnutzt, ist die Wette von Uniwok Ibérica auf Expobiomasa 2017.