LISTE DER 2019-AUSSTELLER
Während der drei Veranstaltungstage zeigten die Unternehmen die Neuheiten ihrer Produkte. Forst- und Holzbearbeitungsmaschinen mit innovativen Technologien, die Zeit und Kosten sparen und gleichzeitig umweltfreundlicher sind.

Während der drei Veranstaltungstage zeigten die Unternehmen die Neuheiten ihrer Produkte. Forst- und Holzbearbeitungsmaschinen Mit innovativen Technologien, die Zeit und Kosten sparen und gleichzeitig umweltfreundlicher sind. Industrielle Technologien immer vielseitiger, in der Lage, effektiver mit verschiedenen Materialien umzugehen. In Bezug auf die HaushaltsheizungDie Marken präsentierten ihre neuesten Innovationen immer effizienter, wartungsarmer und ästhetischer, um alle Arten von Bedürfnissen und Anwendern zu befriedigen.

Es lohnt sich, den Brecher hervorzuheben EcoPulser von der Firma Pallmann, Gewinner des Expobiomasa Innovation Award bei 2019.

Parallel Tätigkeiten

Die Expobiomasa diente als Rahmen für die Realisierung verschiedener Aktivitäten, die dem Besucher erneut halfen, seine Erfahrungen während der Messe zu vervollständigen.

Teilnehmer an professionelle Besuche sie konnten aus erster hand beobachten, in der Dienstag 24 In der Provinz Burgos sind Biomasseanlagen in der Industrie und in einem Gesundheitskomplex in Betrieb. Während der 25 Tag Sie besuchten verschiedene Fernheizungen in der Stadt Valladolid.

Verschiedene Konferenzen und Seminare analysierten den heimischen Pelletsmarkt in Spanien und Europa; die Perspektiven von Spanischer Biogasmarkt, Die Effiziente Umstellung auf Biomasse als Kraftstoff in verschiedenen Industriezweigen; oder Finnlands Erfahrung als Benchmark des Biomasse-Energiedienstleistungsmodells, das im frühen 90-Jahrzehnt entwickelt wurde. Die Aussteller zeigten durch Konferenzen technische Präsentationen ihrer Innovationen bei Produkten und Dienstleistungen herausragender.

Die effiziente Nutzung von Waldbiomasse ist der Schlüssel zur Reduzierung von Treibhausgasen und zur Schaffung von Arbeitsplätzen vor Ort.

Waldbiomasse als Energieressource ist eine Lösung für die aktuelle Energiekrise. Ihr Erhalt ist positiv für unsere Wälder und für die von der Europäischen Union geforderte Bioökonomie.

Durch COSE (Verband der Organisationen der Förster Spaniens), zur Stärkung des Waldbiomassemarktes, sind mehr forstwirtschaftliche Planung und Bewirtschaftung erforderlich, und sie sind wesentlich aktivere politische Maßnahmen und ein Regelungs- und Rechtsrahmen, der die Bewirtschaftung dieser erneuerbaren Energiequelle begünstigt.

Spanien ist eine Waldkraft mit einer Fülle von Biomasse-Ressourcen, aber nur minimalem Energieverbrauch. Spanien ist das dritte europäische Land für absolute Biomasse-Ressourcen und das siebte Pro-Kopf-Land. Es ist jedoch am Ende der europäischen Rangliste für ihren Verbrauch.

Mehr Infos: https://madera-sostenible.com/energia/cose-defendio-en-expobiomasa-la-biomasa-forestal/

Finnische und spanische Unternehmen haben mehr als bilaterale 300-Geschäftstreffen in Expobiomasa abgehalten, deren 2019-Ausgabe einen Tag für Finnland und die Feier des II. Finnischen hispanischen Seminars für Biomasse hatte, das vom Botschafter dieses Landes in Spanien, Tiina, eröffnet wurde Jortikka und der Minister für Wirtschaft und Finanzen von Castilla y León, Carlos Fernández Carriedo.

Finnische und spanische Unternehmen haben mehr als gepflegt Bilaterale 300-Geschäftstreffen in Expobiomasa, dessen 2019-Ausgabe einem Tag gewidmet war, der Finnland und der Feier des II. finnischen hispanischen Seminars für Biomasse gewidmet war, das von der spanischen Botschafterin Tiina Jortikka und dem Minister für Wirtschaft und Finanzen von Castilla y León, Carlos, eröffnet wurde Fernández Carriedo.

Im Laufe der B2B - Treffen haben spanische Firmen die Geschäftsmodelle der Branche in FinnlandSowie innovativsten technologischen Fortschrittemit besonderem Augenmerk auf Qualitätskontrolltechniken, die Verwendung von Chips für thermische Zwecke und Wärmenetzwerke.

"Bioenergie ist einer der wichtigsten Schlüssel zur "Dekarbonisierung" Die Erzeugung von Wärme und Energie, wie bereits in verschiedenen Ländern, einschließlich Finnland, gezeigt wurde “, erklärte der Präsident von Bioenergy Europe und der Verband der Bionergy of Finland, Hannes Tuohiniitty, während der von ihm gehaltenen Konferenz auf der Messe unter dem Namen 'Verantwortung in Wärmenetzen mit Biomasse'.

Tuohiniitty hat das betont 87% der erneuerbaren Wärme in Europa basiert auf Bioenergie. "Biomasse kann sehr vielseitig verwendet werden und ist sowohl in Bezug auf Rohstoffe als auch in Bezug auf die Produktion flexibel. Außerdem ist sie wirtschaftlicher und vermeidet die Emission von Tausenden Tonnen C02", sagte er. Und er erinnerte sich auch daran, dass "es eine großartiger Verbündeter, um Waldbrände zu bekämpfen “.

35% der Energie

Finnland, in dem 26 ausstellende Unternehmen in Expobiomasa vertreten sind, ist ein Land, in dem Bioenergie 35% des Energieverbrauchs ausmacht und in dem die energetische Nutzung von Biomasse eine lange Tradition hat.

Zu Beginn der Jahre begann 90 mit der Entwicklung des Geschäftsmodells für Biomasseheizungen, das von Energiedienstleistungsunternehmen (ESE) verwaltet wird, und verfügt derzeit über mehr als 620-Anlagen dieser Art mittlerer Größe (zwischen 300 und 6000 kW). Davon sind 141 Kommunen, die mehr als 200 Schulen, Kindergärten und Pflegeheime beheizen.

Darüber hinaus ist ein Drittel der von Energiedienstleistungsunternehmen verwalteten Einrichtungen Fernwärme, die verschiedene Gebäude mit Wärme versorgt. In der Tat Die Hälfte der finnischen Bevölkerung ist verbunden Mit diesem Installationsmodell verfügt es über mehr 15.000 Kilometer Warmwasserleitungsnetze.

Mit dem Ziel, im Bereich Biomassemaschinen weiter zu wachsen, hat Transgrúas für ganz Spanien eine Vertriebsvereinbarung für zwei der führenden italienischen Marken in der Branche geschlossen: Pinosa und

Um im Bereich Biomassemaschinen weiter zu wachsen, Transgrúas Es wurde eine Vertriebsvereinbarung für ganz Spanien für zwei der führenden italienischen Marken in der Branche geschlossen: Pinosa y Gandini.

Pinosa ist ein Hersteller von Holzverarbeitern für die Herstellung von Holz aus 1979, mit einer Reihe von Maschinen verschiedener Größen zum Schneiden und Umwandeln von Holz in Energie.

Gandini stellt Holzhacker und Brecher mit mehr als 50-Jahren Erfahrung und einer breiten Palette von Anlagen zur Herstellung von Hackschnitzeln aus Bäumen und Waldabfällen aller Art her.

Fertiggestellt wird die Fernwärme in der Stadt Burgos in Kürze die mit Bioamsa erzeugte Wärme an die benachbarte 1.500- und die Claret-Schule liefern.

Die Techniker des Wärmenetzwerks mit Biomasse von Aranda de Duero haben in den letzten Wochen die Funktionsprüfungen durchgeführt, um Ende September mit der Erbringung von Dienstleistungen zu beginnen. „Alles ist wie geplant gelaufen Tests sind an der Zentrale zufriedenstellend und wir sind bereits in der Lage, die Wärmeenergie dafür zu liefern Wir produzieren aus Biomasse”Danksagung von Javier Jiménez, einem der Verantwortlichen für das kommerzielle Team des Promoters.

Das Aranda de Duero Heat Network wird 4.600-Häuser und öffentliche 30-Gebäude in der Stadt Arandina mit Wärme und Warmwasser versorgen. Insgesamt 12 Megawatt installierte Leistung werden 45,5 Millionen Kilowatt Wärmeenergie in einer Anlage erzeugen, die 13.500 Tonnen lokale Biomasse pro Jahr verbraucht. Vernetzte Gebäude 14.700 gibt keine CO2-Tonnen mehr an die Atmosphäre ab mit einer Kreation von 40-Jobs zwischen direkt und indirekt.

Die Verbindung impliziert nicht Keine zusätzlichen Kosten oder Verschüttungen für die Nachbarn denn die kleine arbeit im heizraum liegt in der verantwortung des unternehmens, während der verbraucher es zahlt nur für die Wärmeenergie der Biomasse, die es verbraucht. Der Verbrauch wird einzeln mit einem Kilowattmeter gemessen, der auf dem Treppenabsatz des Portals platziert ist, und es ist nicht erforderlich, dass die Kabine über andere Geräte oder Kessel verfügt.

Weitere Informationen: https://energiacastillayleon.com/2019/09/30/la-red-de-calor-con-biomasa-de-aranda-de-duero-comenzara-a-dar-servicio-este-mes/

Die beste der zwölf bisher abgehaltenen Ausgaben der internationalen Biomassemesse für die Qualität des Angebots, das die ausstellenden Unternehmen mitgebracht haben, für die Anzahl der erhaltenen Fachkräfte und für das Geschäftsvolumen, das weit über dem liegt vorherige Ausgabe Abbildung.

Javier Díaz, Präsident von Avebiom: „Dies war die beste der zwölf bisher abgehaltenen Ausgaben, was die Qualität des Angebots der ausstellenden Unternehmen, die Anzahl der erhaltenen Fachleute und das erzielte Geschäftsvolumen betrifft. die weit über der Zahl der vorherigen Ausgabe liegt “.

Mit einem Zustrom von 16.540 FachbesucherDie Expobiomasa 2019 hat die Prognosen der Organisation deutlich übertroffen, die aufgrund der Reduzierung der Messetage von vier auf drei gegenüber dem Vorjahr moderatere Daten berechnet hatte von 2017.

Obwohl am Ende der Messe die Schätzung der Umsatz generiertDie ersten Daten deuten auf einen Wert hin, der deutlich über dem von 2017 lag 17 Millionen.

Expobiomasa 2019 hat zusammengebracht 540 ausstellende Unternehmen aus 30-Ländern, die auf insgesamt 28.000 Quadratmetern des Messegeländes von Valladolid die neuesten technologischen Entwicklungen der Branche gezeigt haben, was diese Messe zur wichtigsten Veranstaltung in Südeuropa macht.

Die beste der zwölf Messen

Javier Díaz, Präsident des spanischen Verbands für die energetische Bewertung von Biomasse (Avebiom), Organisator von Expobiomasa, versicherte, dass er persönlich und das gesamte Organisationsteam „mit der Entwicklung und den Ergebnissen von Expobiomasa 2019 sehr zufrieden sind zweifellos die beste der zwölf bisher erschienenen Ausgaben, was die Qualität des Angebots der ausstellenden Unternehmen, die Anzahl der erhaltenen Fachleute und das generierte Geschäftsvolumen betrifft, das die Zahl der Ausgaben bei weitem übersteigt vorherige ”.

Laut dem Präsidenten von Avebiom "blickt die Branche in dieser Saison mit relativ hohen Umsatzerwartungen optimistisch auf".

Und das liege an zwei fundamentalen Faktoren. „Erstens auf die Tatsache, dass Die Biomasse-Alternative hat die Gesellschaft durchdrungen Als Lösung für den Heizungs- und Industriebedarf mit einem sauberen, erneuerbaren Brennstoff, der von einem lokalen Rohstoff profitiert, der nicht verlagert werden kann und einen günstigeren und stabileren Preis bietet. Und zweitens für die Preisschwankungen bei fossilen Brennstoffen, die in den letzten Wochen wieder geschossen haben. “

B2B-Meetings

Das Gastland und Protagonist der Expobiomasa 2019 war Finnland, an deren Stand sie herumgehalten wurden Bilaterale 400-Geschäftstreffen Unter den auf der Messe vertretenen 26-Unternehmen befinden sich die fortschrittlichsten des Landes und mehr als 70-Unternehmen und -Profis in Spanien.

Zusatz II Finnisches Hispano-Biomasse-Seminar - an dem der Präsident von Bioenergy Europe, Hannes Tuohiniitty, teilgenommen hat -, hat diese Ausgabe Konferenzen wie die Internationale von veranstaltet Pelletsmarkt Inlandspielen werden, die Biomasse in Chilesowie vier weitere mit technischem Charakter an Kesseln, Öfen und Kaminen; die Herstellung und Produktion von Biokraftstoffen; Industriekessel und Fernwärme; und die technologischen Schlüssel für die Nutzung von Wärme mit Agrobiomasse in geringer Potenz.

In Expobiomasa wurden die aktuellen Schlüssel der Waldbiomasse behandelt. Die notwendigen forstwirtschaftlichen Arbeiten im Wald, die Waldarbeitsplätze, die bei ordnungsgemäßer Bewirtschaftung des Waldes entstehen würden, ...
Öffentlicher Fernsehbericht von Kastilien und León über die Expobiomasa, die wichtigste Biomasse-Branchenmesse in 2019