Vierzig 'Pyramiden' für die Speicherung von Biomasse im Werk Cubillos del Sil

Pyramide von Pellets
Eine Kampagne von 30.000 Quadratmetern wird notwendig sein, um die Waldmasse des Kraftwerks zu speichern

Das Forestalia-Werk hat die Kampagne dazu bereits konzipiert Lagern Sie den Kraftstoff. Insbesondere zwei Farmen, die an die Anlagen des Biomassekraftwerks angrenzen, addieren sich zu beiden Qm 30.000 deren Ausführung würde eine Investition von 135.566,46 Euro beinhalten.

Grundstücke, die die vernachlässigbare Zahl von 96.660 Kubikmetern (der Inhalt von 30 olympische Schwimmbäder) aus Holz , 'Pellets' oder Wald bleibt bei maximaler Kapazität; In 40 fast quadratischen Parzellen von 21 x 23 Metern Breite und 5 Metern Höhe verteilt. Das heißt, vierzig "Pyramiden" Treibstoff, die aus Sicherheitsgründen durch fünf Sechs-Meter- und sechseinhalb-Meter-Straßen unterteilt werden, zwischen denen sie installiert werden zwölf Hydranten Innen ausgestattet (in Begleitung von elf anderen Feuerlöschern); Im Außenbereich stehen vier weitere Hydranten mit hoher Durchflussleistung zur Verfügung.

Die Biomasse-Anlage Cubillos del Sil wird 322.000 Gigawattstunden pro Jahr produzieren. das Äquivalent zum Verbrauch von 93.000-Häusern. Es wird die Emission von 123.000-Jahrestonnen Kohlendioxid (CO2) in die Atmosphäre verhindern, die 280.000-Tonnen Biomasse pro Jahr verbrauchen, hauptsächlich Forstwirtschaft und Stroh.

Mehr Infos: https://www.ileon.com/actualidad/el_bierzo/103126/cuarenta-piramides-almacenaran-casi-cien-mil-metros-cubicos-de-biomasa-en-la-planta-de-forestalia-en-cubillos-del-sil