Das Sparen ist eine wichtige Säule, um in die Biomasse zu gelangen

Preisentwicklung bei Biokraftstoffen

Neben der Nachhaltigkeit, der Bekämpfung des Klimawandels und der Preisstabilität ist der Hauptgrund für die Umstellung auf Biomasse die Einsparung.

Die niedrigen Temperaturen sind da und die Häuser beginnen, ihre Heizung zu programmieren. Auch in diesem Jahr werden Gebäude mit Biomasseanlagen Einsparungen im Vergleich zu Gebäuden mit fossilen Brennstoffen erzielen.

Für Wohn- oder Wirtschaftsgebäude, in denen die Heizung genutzt werden kann SplitterEs gibt keinen Rivalen: Einsparungen von mehr als 65% wenn wir vergleichen, was sie ausgeben, wenn sie Diesel zum Heizen verwenden, oder 71%, wenn sie Erdgas verwenden. Dies sind die neuesten Daten, die für Verbraucher in Eurostat, IDAE und AVEBIOM veröffentlicht wurden.

Wenn die Heizung aus ist Holzpelletsdiesen Herbst Die Ersparnis beträgt 36% im Vergleich zu jenen, die Erdgas und 22% verwenden, im Vergleich zu jenen, die Heizöl für ein Haus mit den gleichen Eigenschaften verbrauchen.

Fazit: Mit diesen Preisen hat der Biomasseverbraucher sehr viel zu tun einfach, die Installationspreisdifferenz zu amortisieren eines Biomassekessels im Vergleich zu einem Erdgas- oder Dieselkessel, der für die Verbraucher mittel- und langfristig nicht wirtschaftlicher ist.