NASUVINSA installiert den ersten Biomassekessel in seinem öffentlichen Mietwohnpark

NASUVINSA INSTALLIERT DEN ERSTEN BIOMASSEKESSEL IN SEINEM PARK ÖFFENTLICHER WOHNUNGEN ZUR MIETE

Nasuvinsa, die Wohnungsbaugesellschaft der Regierung von Navarra, hat damit begonnen, die ersten wirksamen Schritte in ihrem öffentlichen Wohnpark zu unternehmen, um konventionelle Gaskessel durch Anlagen zu ersetzen, die mit Waldbiomasse versorgt werden.

Der erste Biomassekessel befindet sich in einer Mietsiedlung in Sarriguren. Die technische Installation bestand in der Installation eines neuen Kessels der Firma 300 kW HERZ, die auf der Expobiomasa 2019 vertreten sein wird präsentiert seine Neuigkeiten. Der Biomassekessel fungiert als Hauptkessel, und halten die beiden anderen früheren Gas und rechtzeitige Unterstützung 51 Häuser von zwei Blöcke von geschützten Miete befindet sich an der Avenida Reino de Navarra Sarriguren zu liefern.

Dieses Heizungs- und Warmwassernetz mit Biomassenutzung garantiert neben der wichtigen Energieeinsparung auch eine erhebliche Reduzierung der Treibhausgasemissionen, berechnet als eine Abnahme von 2,5 Tonnen CO2 pro Wohnblock.

Dies ist ein Pilotprojekt des Einsatz auf neue Entwicklungen von mehr als fünfhundert Ferienhäuser zu erweitern, die bereits begonnen haben, unter dem Navarra Social Housing Plan gebaut werden und deren Umsetzung privaten Wohnpark zu fördern.

NASUVINSA engagiert sich für eine nachhaltige Nutzung lokaler und Biomasse für energetische Zwecke, bereits tatsächlich erkannt wurde ihre Arbeit in 2016 von der spanischen Vereinigung der Energie Valorisierung von Biomasse für die Auszeichnung „Fosters Bioenergie“ Einheit.


Weitere Informationen: https://www.20minutos.es/noticia/3610968/0/nasuvinsa-instala-primera-caldera-biomasa-su-parque-vivienda-publica-alquiler-como-experiencia-piloto/#xtor=AD-15&xts=467263