Brüssel schlägt vor, die Treibhausgasemissionen in 2050 auf Null zu senken

Brüssel zielt darauf ab, Emissionen zu reduzieren und unser zu werden

Die Europäische Kommission hat a neuer Vorschlag für eine Energiestrategie gegen den Klimawandel, in dem es vorschlägt, dass alle Gemeinschaftsländer es schaffen, die Schadstoffemissionen zu reduzierens bis zu einem 80% in 2050Dies würde die EU zu einem "klimaneutralen" Raum im Einklang mit den im Pariser Klimaabkommen eingegangenen Verpflichtungen machen. Der Vorschlag folgt a Initiative des Europäischen ParlamentsEs sollte jedoch weiterhin von den Ländern im Rat erwogen werden, eine Wirksamkeit zu erzielen, die Jahre dauern kann.

Die Grundlagen dieses Vorschlags für 2050 Darin enthalten ist eine Reduzierung des Imports von Öl um bis zu 70%, was einer geschätzten Einsparung von bis zu zwei Milliarden Euro entspricht, die in die Entwicklung alternativer Energien investiert werden kann.

Mehr Infos:

https://www.abc.es/sociedad/abci-bruselas-propone-conseguir-nivel-cero-emisiones-efecto-invernadero-2050-201811281102_noticia.html