Die finnische Produktion von Holzpellets und Importen erreichte in 2018 neue Rekorde

Die finnische Produktion von Holzpellets und Importen erreichte in 2018 neue Rekorde

Den neuesten Statistiken des Natural Resources Institute of Finland zufolge wurden in Finnland insgesamt 385.000 Tonnen Holzpellets in 2018 produziert, fast ein Fünftel mehr als im Vorjahr, und die höchste Produktion in der Geschichte.

auch Bei 2018 legen Importe einen Datensatz fest Insgesamt wurden 95.000 Tonnen Holzpellets nach Finnland importiert. Sie stiegen um 10 Prozent und wurden größtenteils aus Russland importiert. Es wurden auch 43.000-Tonnen exportiert, hauptsächlich nach Dänemark und Schweden.

Der Verbrauch an Pellets in Finnland 2018 betrug 436.000 Tonnen. Der Großteil dieser Menge, 270.000-Tonnen, wurde in thermischen und elektrischen Kraftwerken eingesetzt. Die Menge an Pellets, die an einige 27.000-Häuser geliefert wurde, blieb bei 62 000 Tonnen.

Finnland ist ein kleiner Anwender von Holzpellets auf europäischer Ebene. Nach den neuesten Statistiken von Bioenergie EuropaDie größte Menge an Pellets wurde in Großbritannien mit mehr als sieben Millionen Tonnen 2017 verbraucht. Der Pelletverbrauch betrug in Italien und Dänemark mehr als drei Millionen Tonnen und in Deutschland, das auch der größte europäische Pelletproduzent ist, mehr als zwei Millionen Tonnen. Frankreich, Schweden und Belgien verbrauchten mehr als eine Million Tonnen. In Spanien betrug der Verbrauch fast sechshunderttausend Tonnen.

Finnland wird in der nächsten EXPOBIOMASA das Gastland sein.

Fuentes:

https://bioenergyinternational.com/markets-finance/finnish-wood-pellet-production-and-imports-reached-new-records-in-2018

www.avebiom.org