NATURAL FIRE präsentiert Bioburn + auf der Expobiomasa

Bioburn +

Der Bioburn + ist ein Multi-Fuel-Biomassebrenner konzipiert für den Ersatz herkömmlicher Brenner für fossile Brennstoffe. Die Maschine wurde im Rahmen des Europa H2020-Programms zur Reduzierung von Treibhausgasen entwickelt.

Es ist gekennzeichnet durch die Durchführung der Verbrennung dynamisch. Das System besteht aus einer Trommel, die als Brennkammer fungiert und sich je nach Art der verwendeten Biomasse mit variabler Geschwindigkeit dreht. Der Brenner erreicht a Arbeitstemperatur von 1200ºC und enthält ein Ascheextraktionssystem, das 90% von ihnen beseitigt. Dies ähnelt der Leistung herkömmlicher Brenner für fossile Brennstoffe, die Arbeiten bei Überdruck und Unterdruck ermöglichen.

Das rotierende System ermöglicht die Verwendung von Biomasse mit Granulometrien größer als traditionell, sowie die Bewertung von teilweise nicht zu pelletisierenden oder stark aschebildenden Stoffen, da diese dank des Absaugsystems kontinuierlich abgesaugt werden.

Der Brenner verfügt über eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) mit kundenspezifischer Software. Es verwaltet Parameter wie die Drehzahl, die Kraftstoffzufuhr oder die Drehzahl der Lüfter und bietet darüber hinaus die Möglichkeit von Überwachung über eine App.

Betont, dass die innere Geometrie der Maschine es ermöglicht, Leistungen von bis zu zu erreichen 10 MW mit kleiner Größe.

Es ist für den Ersatz von konventionellen Brennern für fossile Brennstoffe in Dampfkesseln, ACS, Industrieöfen, Trocknern oder Industrieanwendungen konzipiert, die eine Leistung von bis zu 10 MW erfordern.

NATÜRLICHES FEUER hat diese Kandidatur für den Innovationspreis Expobiomasa 2019 eingereicht. Weitere Informationen zum Innovationspreis hier